Startseite Teilnehmer und Themen Zeitlicher Ablauf
Warming Up Anfahrt

Workshop Grammatikalisierung - Teilnehmer und Themen/Abstracts

1.         Mohamed Badawi (Universität Konstanz, SFB 471 / FB Sprachwissenschaft)

            Passiva und Agens-Periphrase im Arabischen

2.         Walter Bisang (Universität Mainz, Seminar für Allgemeine Sprachwissenschaft)

           Sprachtypologie und Grammatikalisierung -  die Markierung von Tempus und Aspekt
           in den Sprachen Ost- und Südostasiens zwischen Lexikon, Pragmatik und Grammatik

3.         Katharina Böttger (Universität Hamburg, Slavisches Seminar)

            Die Herausbildung funktionaler Paradigmen beim russischen Aspekt

4.         Miriam Butt (Universität Konstanz, SFB 471 / FB Sprachwissenschaft)

            Was determiniert historische Stabilität? („light verbs“ und Kasus)

5.         Veronika Deltcheva-Kampf (Universität Mannheim)

            Grenzfälle von Flexion und Derivation in finnougrischen Sprachen

6.         Ulrich Detges (Universität Tübingen, Romanisches Seminar)

            Grammatikalisierung in onomasiologischer Sicht

7.         Claudio di Meola (Universität Rom)

            Deutsche Adpositionen: Stellungs- und Kasuswechsel im Zuge der
            Grammatikalisierung

8.         Livio Gaeta (Universität Torino, Dipartimento di Scienze del Linguaggio)

            Grammatikalisierung aus polyzentristischer Sicht

9.         Markus Giger (Universität Zürich, Slavisches Seminar)

            Resultativa im Tschechischen und Slovakischen

10.       Susanne Günthner (Universität Konstanz, SFB 471 / FB Sprachwissenschaft) /Katrin Mutz
           (Universität Saarbrücken, Romanistisches Institut)

            Grammatikalisierungs- vs. Pragmatisierungstendenzen? Eine Diskussion anhand
            deutscher und italienischer Beispiele

11.       Björn Hansen (Universität Cambridge, Selwyn College)

            Grammatikalisierung und ihre Grenzen im Bereich der slavischen Modalauxiliare

12.       Martin Haspelmath (Max-Planck-Institut für Evolutionäre Anthropologie Leipzig)

            Grammatikalisierung, Periphrase und Symphrase

13.       Nikolaus Himmelmann (Universität Bochum, Sprachwissenschaftliches Institut)

            Lexikalisierung und Grammatikalisierung - Pole auf einem Kontinuum

14.       Ekkehard König (FU Berlin, Institut für Englische Philologie)

            Zur Genese, weiteren Entwicklung und Erneuerung von reflexiven Anaphern

15.       Volkmar Lehmann (Universität  Hamburg, Slavisches Seminar)

            Grammatikalisierung durch Derivation

16.       Daniel Weiss (Universität  Zürich, Slavisches Seminar)

            Die Geburt eines (indefiniten) Artikels: makedonisch eden

17.       Björn Wiemer (Universität  Konstanz, SFB 471 / FB Sprachwissenschaft)

            Zum grammatischen Status von Passiva und Agens-Periphrasen

            im Nordslavischen und Baltischen

- sowie als Diskutant mit dabei:

   Christian Lehmann (Universität Erfurt)

Startseite Teilnehmer und Themen Zeitlicher Ablauf
Warming Up Anfahrt