DFG Projekt 

"Interaktion von Wort- und Satzsemantik"

Forschergruppe "Lexikon"

Urs Egli & Klaus von Heusinger 

1990- 1996

 
Leiter: Urs Egli
Mitarbeiter: Klaus von Heusinger

Das Projekt "Interaktion von Wort- und Satzsemantik" ist von Oktober 1990 bis Januar 1997 von der DFG gefördert worden. Es wurde von Oktober 1990 bis 1995 unter dem Namen "Interaktion von Lexikon, Syntax und Semantik" innerhalb der Forschergruppe "Theorie des Lexikons" (Schw 150/11) unterstützt. Danach ist es unter dem Namen "Interaktion von Wort- und Satzsemantik" als Einzelprojekt (Eg 54/1-2) gefördert worden.

Stichworte

Semantik der Nominalphrase, Anaphora, Epsilonoperator, Auswahlfunktion Satzsemantik, Wortsemantik

Zusammenfassung

In dem Projekt konnte während der Förderungsdauer eine neuartige Semantik der Nominalphrase und anaphorischer Pronomen entwickelt werden. Diese Semantik macht wesentlich Gebrauch von Auswahlfunktionen, d.h. von Funktionen, die einer Menge eines ihrer Elemente zuordnet. Es konnte gezeigt werden, daß Auswahlfunktionen als semantische Rekonstruktion des diskurspragmatischen Begriffs "Salienz" gebraucht werden können. Damit eignen sie sich in besonderer Weise für die Interpretation von definiten Nominalphrasen und anaphorischen Pronomen. Verallgemeinert können sie aber auch in der Semantik der indefiniten Nominalphrase eine entscheidende Rolle spielen. Eine Semantik mit Auswahlfunktionen ist in der Lage, Nominalphrasen in situ zu interpretieren. Dadurch werden eine Reihe von klassischen Problemen gelöst, die bei Analyse von Nominalphrasen als Quantoren auftreten. Das Projekt hat die Anwendung von Auswahlfunktion in der linguistischen Semantik von zumindest drei unterschiedlichen Aspekten betrachtet:

Obschon die in dem Projekt entwickelte Sicht zunächst auf eine gewisse Skepsis stieß, konnte durch einen intensiven und ausdauernden wissenschaftliche Austausch die Attraktivität von Auswahlfunktionen wesentlich erhöht werden. Auswahlfunktionen sind im Moment eines der aktuellsten semantischen Themen der Forschung. Damit hat das Projekt nicht nur die im Projektantrag umrissenen Ziele erfüllt, sondern darüber hinaus eine unerwartete Außenwirkung gezeigt, die besonders andere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu neuen Untersuchungen angeregt oder in bestehenden Ansätzen bekräftigt hat, die mit Auswahlfunktionen zu tun haben.


Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Projekts



Erstellte Magisterarbeiten und Dissertationen im Rahmen des Projekts


Zurück an den Beginn der Seite


Verzeichnis der Publikationen, die im Projekt entstanden sind

1991

Egli, Urs. (In)definite Nominalphrase und Typentheorie. In: U. Egli & K. von Heusinger (eds.). Zwei Aufsätze zur definiten Kennzeichnung. Arbeitspapier 27. Fachbereich Sprachwissenschaft Universität Konstanz.

Egli, Urs & von Heusinger, Klaus 1991. Epsilon-Operator und E-Typ-Pronomen. In: U. Egli & K. von Heusinger (eds.). Zwei Aufsätze zur definiten Kennzeichnung. Arbeitspapiere 27. Fachbereich Sprachwissenschaft Universität Konstanz.

1992

von Heusinger, Klaus 1992. Epsilon-Ausdrücke als Semanteme für definite und indefinite Nominalphrasen und anaphorische Pronomen. Dissertation. Konstanz.

1993

Egli, Urs & von Heusinger, Klaus 1993. Kennzeichnungen als Epsilonausdrücke. Akten des 4. regionalen Linguistentreffen. Romanisches Seminar Basel 1993.

von Heusinger, Klaus 1993. Der Epsilon-Operator in der Analyse natürlicher Sprache. Teil I: Grundlagen. Arbeitspapier 59. Fachbereich Sprachwissenschaft Universität Konstanz.

Malchow, Anne 1993. Syntax and Semantics of Construction. Arbeitspapier 56. Fachbereich Sprachwissenschaft Universität Konstanz.

Schwertel, Uta 1993. Probleme der Pluralsemantik. Arbeitspapier 58. Fachbereich Sprachwissenschaft Universität Konstanz.

1994

von Heusinger, Klaus 1994a. Eselssätze und ihre Pferdefüße. Probleme der Nominalphrasensemantik und ihre Repräsentationen. Arbeitspapier 64. Fachbereich Sprachwissenschaft Universität Konstanz.

von Heusinger, Klaus 1994b. Book Review: Stephen Neale 1990. Descriptions. Linguistics 32, 378-385.

von Heusinger, Klaus 1994c. Definite Kennzeichnungen, Anaphora und Salienz. In: J. Quantz & Birte Schmitz (eds.). Ambiguity and Strategies of Disambiguation. KIT-Report 120. Technische Universität Berlin.

von Heusinger, Klaus 1994d. New Appraoches to Definite Descriptions. Arbeitspapier 66. Fachbereich Sprachwissenschaft Universität Konstanz.

1995

Egli, Urs 1995. Definiteness, Binding, Salience and Choice Functions. In: F. Hamm & J. Kolb & A. von Stechow (eds.). The Blaubeuren Papers. Proceedings of the Workshop on Recent Developments in the Theory of Natural Language Semantics. October, 9-16th 1994. Seminar für Sprachwissenschaft Tübingen. SfS-Report-08-95, 105-125. (Auch in: Egli & von Heusinger (eds.) 1995b, 1-20.)

Egli, Urs et al. (eds.) 1995. Lexical Knowledge in the Organization of Language. Amsterdam: Benjamins. (Current Issues in Linguistic Theory 114)

Egli, Urs & von Heusinger, Klaus 1995a. The Epsilon Operator and E-Type Pronouns. In: U. Egli et al. (eds.). Lexical Knowledge in the Organization of Language. Amsterdam: Benjamins, 121-141.

Egli, Urs & von Heusinger, Klaus (eds.) 1995b. Choice Functions in Natural Language Semantics. Arbeitspapier 71. Fachbereich Sprachwissenschaft Universität Konstanz.

von Heusinger, Klaus 1995a.. Formal Aspects of a Pragmatic Theory of Definiteness. In: P. Bærentzen (ed.). Aspekte der Sprachbeschreibung. Akten des 29. Linguistischen Kolloquiums in Arhus 1994. Tübingen: Niemeyer, 81-84. (Linguistische Arbeiten 342)

von Heusinger, Klaus 1995b. Der Epsilonoperator in der Analyse der natürlichen Sprache. Teil II: Anwendungen. Arbeitspapier 74. Fachbereich Sprachwissenschaft. Universität Konstanz.

von Heusinger, Klaus 1995c. Reference and Salience. In: F. Hamm & J. Kolb & A. von Stechow (eds.). The Blaubeuren Papers. Proceedings of the Workshop on Recent Developments in the Theory of Natural Language Semantics. October, 9-16th 1994. Seminar für Sprachwissenschaft Tübingen. SfS-Report-08-95, 149-172. (Auch in: Egli & von Heusinger (eds.) 1995b, 21-40.)

Peregrin, Jaroslav & von Heusinger, Klaus. Dynamic Semantics with Choice Functions. In: U. Egli & K. von Heusinger (eds.) 1995b, 41-67.

1996

Egli, Urs 1996. Anaphorical Relations from Athens to Amsterdam. In: K. von Heusinger & U. Egli (eds.). Proceedings of the Konstanz Workshop "Reference and Anaphorical Relations". Arbeitspapiere 79. Fachbereich Sprachwissenschaft. Universität Konstanz, 57-72.

von Heusinger, Klaus 1996a. Definite Kennzeichnungen, Anaphora und Salienz. Linguistische Berichte 163, 197-226.

von Heusinger, Klaus 1996b. The Choice of Scope and the Scope of Choice. In: B. Partee & J. Peregrin (eds.). Discourse Kinematics, Topic-Focus Structure, and Logics. Lecture Notes. Eighth European Summer School in Language, Logic and Information. Prague.

von Heusinger, Klaus 1996c. The Reference of Indefinites. In: K. von Heusinger & U. Egli (eds.). Proceedings of the Konstanz Workshop "Reference and Anaphorical Relations". Arbeitspapiere 79. Fachbereich Sprachwissenschaft. Universität Konstanz, 73-92.

von Heusinger, Klaus & Egli, Urs (eds.) 1996. Proceedings of the Konstanz Workshop "Reference and Anaphorical Relations". Arbeitspapiere 79. Fachbereich Sprachwissenschaft. Universität Konstanz.

 

Im Druck

von Heusinger, Klaus (im Druck a). Salienz und Referenz. Der Epsilonoperator in der Semantik der Nominalphrase und anaphorischer Pronomen. studia grammatica 43. Berlin: Akademie Verlag.

von Heusinger, Klaus (im Druck b). Definite Descriptions and Choice Functions. In: S. Akama (ed.). Logic, Language and Computation. Oxford: Oxford University Press, 61-91.

von Heusinger, Klaus (im Druck c). A 'Variety' Analysis of Anaphorical Expressions. In: P. Kolar et al. (eds.). Logica '96 Proceedings of the 10th International Symposium. Prag: Filosofia.

von Heusinger, Klaus (im Druck d). Eselssätze und ihre Pferdefüße. Probleme der Nominalphrasensemantik und ihre Repräsentationen. Zeitschrift für Sprachwissenschaft 15.

von Heusinger, Klaus (im Druck e). Salience and Definiteness. Prague Bulletin of Mathematical Linguistics 67.

von Heusinger, Klaus (im Druck f). Pegs: The ultimate epicycles of dynamic logics? Some comments on "Coreference and Modality in the Context of Multi-Speaker Discourse". In: H. Kamp & B. Partee (eds.). Proceedings of the Workshop "Context Dependence in the Analysis of Linguistic Meaning". Prague and Stuttgart 1995.

Peregrin, Jaroslav & von Heusinger, Klaus (im Druck g). Dynamic Semantics with Choice Functions. In: H. Kamp & B. Partee (eds.). Proceedings of the Workshop "Context Dependence in the Analysis of Linguistic Meaning". Prague and Stuttgart 1995.

Peregrin, Jaroslav & von Heusinger, Klaus (im Druck h). Reply to Groenendijk, Stokhof and Veltman. In: H. Kamp & B. Partee (eds.). Proceedings of the Workshop "Context Dependence in the Analysis of Linguistic Meaning". Prague and Stuttgart 1995.

In Vorbereitung

von Heusinger, Klaus & Egli, Urs (eds.). Reference and Anaphorical Relations. Dordrecht: Kluwer. (Studies in Linguistics and Philosophy)

Sonstige Publikationen

1991

Egli, Urs & Egli-Gerber, Renata. Sprachsysteme - logische und historische Grundlagen der erweiterten Phrasenstrukturgrammatik. Arbeitspapier 28. Fachbereich Sprachwissenschaft Universität Konstanz.

von Heusinger, Klaus. Kategoriale Unifikationsgrammatik. Arbeitspapier 37. Fachbereich Sprachwissenschaft Universität Konstanz.

1992

Egli, Urs & von Heusinger, Klaus. Das PATR-II Format in Anwendung auf das Deutsche. In: U. Egli & K. von Heusinger & A. Malchow (eds.), 1-15.

Egli, Urs & von Heusinger, Klaus & Malchow, Anne (eds.) 1992. Aufsätze zur Unifikationsgrammatik. Arbeitspapiere 42. Fachbereich Sprachwissenschaft Universität Konstanz.

Egli, Urs & von Heusinger, Klaus 1992. Das PATR-II Format in Anwendung auf das Deutsche. In: U. Egli & K. von Heusinger & A. Malchow (eds.), 1-15.

Egli, Urs & Schwarze, Christoph. Grammatikschreiben in Prolog - Dokumentation zu einem Konstanzer Prolog-Kurs. Arbeitspapier 50. Fachbereich Sprachwissenschaft Universität Konstanz.

von Heusinger, Klaus 1992a. PATR-II zur Beschreibung des AcI im Lateinischen. In: U. Egli & K. von Heusinger & A. Malchow (eds.), 17-33.

von Heusinger, Klaus 1992b. Kategoriale Unifikationsgrammatik. Ein Überblick. In: U. Egli & K. von Heusinger & A. Malchow (eds.), 35-46.

Malchow, Anne. Der Attribut-Wert-Formalismus von Mark Johnson. In: U. Egli & K. von Heusinger & A. Malchow (eds.), 47-76.

1993

Egli, Urs. Neue Züge im Bild der stoischen Logik. In: K. Döring & T. Ebert (eds.). Dialektiker und Stoiker. Zur Logik der Stoa und ihrer Vorläufer. Stuttgart: Steiner. 129-139.

1995

Egli, Urs. Saussure, Moderne Versionen der IC-Analyse und ihre Philosophische Deutung. Cahiers Ferdinand de Saussure 48, 41-57.

von Heusinger, Klaus. Book Review: Monika Schwarz & Jeannette Chur 1993. Semantik. Ein Arbeitsbuch. Linguistics 33, 614-618.

1996

von Heusinger, Klaus 1996a. Book Review: Alessandro Zucchi 1992. The Language of Proposition and Events. Prague Bulletin of Mathematical Linguistics 65-66, 139-142.

von Heusinger, Klaus 1996b. Antinomien. Zur Behandlung von semantischen Paradoxien, ihren Risiken, Nebenwirkungen und Unverträglichkeiten. Konstanzer Berichte 1996/1. Philosophie der Geistes- und Sozialwissenschaften. Zentrum Philosophie und Wissenschaftstheorie. Universität Konstanz.

von Heusinger, Klaus 1996c. Turkish Relative Participles. A Reanalysis in Categorial Grammar. Arbeitspapiere. Fachbereich Sprachwissenschaft Universität Konstanz.

von Heusinger, Klaus 1996d. Ein doppeltes Klammerungsparadox und ein 'entzweiter Kopf': Eine kategorialgrammatische Analyse türkischer Relativsätze. In: K. Robering (ed.). Kategorien und Funktoren in Syntax und Semantik. Arbeitspapiere zur Linguistik 32. Technische Universität Berlin, 67-97.

Im Druck

Egli, Urs & Friedrichsdorf, Ulf. Standard-Modelle/Nichtstandard-Modelle. In: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Basel: Schwab.

von Heusinger, Klaus (im Druck). Rezension: Elke Brendel 1992. Die Wahrheit über den Lügner. Eine philosophisch-logische Analyse der Antinomie des Lügner. Zeitschrift für Sprachwissenschaft 15 (2).

von Heusinger, Klaus (im Druck). Short Book Review: Magnus Nordén 1994. Logische Beziehungskonzepte und Inferenzprozeduren. Zu einer semantisch-kognitiven Theorie der verbalen Idiome im Deutschen. Language.


Zurück an den Beginn der Seite


Verzeichnis der eingeladenen Vorträge der Projektmitarbeiter

1991

Urs Egli & Klaus von Heusinger: "The Epsilon Operator and E-Type Pronouns" auf der Konferenz "Lexical Knowledge in the Organization of the Language" in Konstanz im Mai 1991

Urs Egli: "Neue Züge im Bild der stoischen Logik" auf Tagung "Die Logik der Stoa und ihrer Vorläufer", . in Bamberg im September 1991.

1992

Urs Egli & Klaus von Heusinger: "Definite Kennzeichnungen als Epsilon-Ausdrücke" am 4. Regionalen Linguistentreffen in Basel im September 1992

1993

Klaus von Heusinger: "Vindicating E-Type Pronouns" an der University of California at Los Angeles und an der University of California at Santa Cruz im März 1993

Klaus von Heusinger: "Definite and indefinite NPs as Kaplan«s Character" an der University of Stanford im März 1993

Urs Egli: "Saussures Syntagmatik und die Phrasenstrukturgrammatik" an der Universität Bern, Institut für Sprachwissenschaft im Mai.

Klaus von Heusinger: "Russell«s Descriptions without Uniqueness" an der Karlsuniversität, Prag, im Juni 1993

Urs Egli: "On Saussure" auf der Tagung "Type Theory and Analysis of Natural Language" Helsinki im Oktober.

Klaus von Heusinger: "E-Typ Pronomen ohne Einzigkeit" an der Universität Stuttgart im November 1993

Klaus von Heusinger: "Die Semantik von Artikeln und Pronomen: der Epsilon-Operator" an der Universität Düsseldorf im Dezember 1993

Klaus von Heusinger: "Die eine Theorie des Artikels" am Institut für Wissensbasierte Systeme der IBM in Heidelberg im Dezember 1993

1994

Klaus von Heusinger: "Definite Kennzeichnungen, Anaphora und Salienz" in der Arbeitsgruppe "Ambiguity and Strategies of Disambiguation" auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sprachwissenschaft (DGfS) in Münster im März 1994

Urs Egli: "Anaphora und Auswahlfunktionen" an der TU Berlin im Juni 1994

Klaus von Heusinger: "Salience and Definiteness" an der Karlsuniversität, Prag, im Juni

Klaus von Heusinger: "Formal Aspects of a Theory of Definiteness" auf dem 29. Linguistischen Kolloquium in Aarhus im August 1994

Urs Egli: "Definiteness, Binding, Salience, and Choice Functions" in dem Workshop "On Recent Developments in the Theory of Natural Language Semantics" in Blaubeuren im Oktober 1994

Klaus von Heusinger: "Reference and Salience" in dem Workshop "On Recent Developments in the Theory of Natural Language Semantics" in Blaubeuren im Oktober 1994

Klaus von Heusinger: "Lenguaje Natural y Lenguaje Formal" an der Universidad de Chile, Faculdad de Filosofia y Humanidades im November 1994

Klaus von Heusinger: "Definite Kennzeichungen und Auswahlfunktionen" an der Universität Stuttgart im Dezember 1994

1995

Klaus von Heusinger: "Dynamic Semantics with Choice Functions" (mit J. Peregrin) in der Workshop "Context Dependence in the Analysis of Linguistic Meaning I" in Prag im Februar 1995

Klaus von Heusinger: "Definite Descriptions and Choice Functions" und "Salience, Choice Functions and the Dynamic of Discourse" an der University of California at Santa Cruz im März 1995

Klaus von Heusinger: "Reference and Salience" an der University of California at Los Angeles im März 1995

Klaus von Heusinger: "Pegs: The ultimate epicycles of dynamic logics? Some comments on 'Coreference and Modality in the Context of Multi-Speaker Discourse' in der Workshop "Context Dependence in the Analysis of Linguistic Meaning II" Stuttgart im Juni 1995

Klaus von Heusinger: "Definitheit und Spezifizität: Lexikalische Kategorien?" an der Universität Kassel im November 1995

1996

Klaus von Heusinger: "Antinomien. Zur Behandlung von semantischen Paradoxien, ihren Risiken, Nebenwirkungen und Unverträglichkeiten" an der FG Philosophie, Universität Konstanz im Januar 1996

Klaus von Heusinger: "Choice of Scope or Scope of Choice" in der Arbeitsgruppe "Scope and Acquisition" auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sprachwissenschaft (DGfS) in Freiburg im März 1996

Urs Egli: "Erastothenische Philologie" in Konstanz im Mai 1996

Klaus von Heusinger: "The Reference of Indefinites" auf der Tagung "Reference and Anaphorical Relations" in Konstanz im Juni 1996

Urs Egli: "Anaphorical Relaions from Athend to Amsterdam" auf der Tagung "Reference and Anaphorical Relations" in Konstanz im Juni 1996

Klaus von Heusinger: "A 'Variety' Analysis of Anaphorical Expressions" auf der Tagung Logica'96, in Liblice, Tschechische Republik, im Juni 1996

Klaus von Heusinger: "Interactions between Indefinites" in dem Workshop "Discourse Kinematics, Topic-Focus Structure, and Logics" auf der 8th European Summerschool in Logic, Language and Information (ESSLLI'96) in Prag im August 1996

Klaus von Heusinger: "Salienz und Definitheit" an dem Centrum für Informations- und Sprachverarbeitung der Ludwig-Maximilians-Universität München im November 1996.

Klaus von Heusinger: "Anaphorisches Varieté" an der Jahrestagung der Gesellschaft für Semantik. Tübingen im Dezember 1996.


Zurück an den Beginn der Seite


Vom Projekt eingeladene Gastvorträge in Konstanz

1991

Prof. Dr. Reinhard Muskens, Universtät Tilburg: "Tense and the Logic of Change" auf der Konferenz "Lexical Knowledge in the Organization of Language" Konstanz Mai.

Dr. Aarne Ranta, Universität Helsinki: "The Understanding and Interpretation of Text" auf der Konferenz "Lexical Knowledge in the Organization of Language" Konstanz Mai.

Prof. Dr. Marc Johnson, Brown University: "Feature Parsing". Juni.

1992

Dr. Aarne Ranta, Finnische Akademie "Konstruktive Semantik". Februar.

Prof. Dr. Petr Sgall, Karlsuniversität Prag: "Die thematische Struktur des Satzes" Juni.

Prof. Dr. Mats Rooth, Universität Stuttgart: "Focus-Interpretation" Juli.

Prof. Dr. Max Cresswell, University of Wellington, New Zealand "Restricted Quantification" Juli.

Dr. Antje Rossdeutscher, Universität Stuttgart: "Lexikon- und Textrepräsentation" Dezember.

1993

Dr. Pierre Nugues, Institut des Sciences de la Matière et du Rayonnement, Caen, Frankreich: "Voice Man Machine Dialogue System". April.

Prof. Dr. Bill Ladusaw, University of California at Santa Cruz/USA. "Licensing expression of negation". Mai.

Dr. Steve Berman, Universität Stuttgart: "Quantifikationsadverbien und Präsupposition" Juni.

Prof. Dr. Angelika Kratzer, University Amherst/USA: "Pseudoskopus". Juli.

Prof. Dr. Donka Farkas, University of California, Santa Cruz/USA: "An indexical theory of scope" Oktober.

Dr. Paul Dekker, Universität Amsterdam: "Dynamic Logic and their Developments" Dezember.

1994

Prof. Dr. Ede Zimmermann, Universität Stuttgart: "Modelltheorie in der lingustischen Semantik". Januar.

Prof. Dr. Gennaro Chierchia, Universität Mailand: "Reconstruction, Crossover and Dynamic Binding" Februar

Prof. Dr. Edward Keenan, University of California at Los Angeles: "The Historical Devolopment of Anaphors in English" Juni.

Dr. Aarne Rante, Universität Helsinki: "Typentheoretische Interpretation und Erweiterung der Phrasenstrukturgrammatik" Juni.

Dr. habil. Jaroslav Peregrin, Karlsuniversität, Prag: "Topic Focus and Formal Semantics" Juli.

Dr. habil. Jaroslav Peregrin, Karlsuniversität, Prag: "Formal Logic and the Pursuit of Meaning" Juli.

Ivana Korbayova, Karlsuniversität Prag: "Problems of Text Analysis". Oktober.

Prof. Dr. Pavel Materna, Tschechische Akadamie der Wissenschaften: "Ausdruck-Begriff-Gegenstand" und "Wie kann Begriff logisch behandelt werden" Dezember.

1995

Franz Beil, Graduiertenkolleg Stuttgart: "VP-Anaphora: Bindung vs. Rekonstruktion" Februar.

Dr. Jaap van der Does, Universität Amsterdam: "Quantification and E-Type Anaphora" Mai.

Prof. Dr. Reinhard Muskens, Universität Tilburg: "Representing Ambiguity". Mai.

1996

Ingo Warnke, Universität Gesamthochschule Kassel. "Wortartenübergreifende Affinitäten im Lexikon". April

Mats Rooth, Universität Stuttgart, "Evidence for focus in second occurrence focus" Mai.

Mark Steedman, Universität Pennsylvania, USA: "Syntax, Intonation, and Discourse Information" Juni.

Prof. Dr. Eva Hajicová, Karlsuniversität, Prag: "Salience in Discourse" Juli.

Zurück an den Beginn der Seite



Kolloquien

 

Mai 1991: "Lexical Knowledge in the Organization of Language"

 

Workshop "Reference and Anaphorical Relations" 13.-15. Juni 1996

Teilnehmer und Vorträge des Workshops

"Reference and Anaphorical Relations"

Universtität Konstanz, 13. - 15. Juni 1996


Mehr Informationen über den Workshop

Zurück an den Beginn der Seite